LGA AGI

Sportliche Tage in Emsdetten  - 
Super Wetter und gute Leistungen….

erlebten Hundefreunde der LG Westfalen bei der  LGA mit angegliedertem Westfalen-Cup am 25. + 26. August im Walter Steinkühler Stadion in Emsdetten. Es war für die Veranstaltung optimal geeignet, und Birte Wegner hat uns mit ihrem Team tolle Tage beschert. Herzlichen Dank dafür!

Die OG Gronau lieferte den Parcours, auch ihr gilt mein Dank. Ebenso Allen, die geholfen haben, diese Wettkämpfe an beiden Tagen durchzuführen. Und nicht zuletzt der Richterin Inge Kurz, die wieder einmal anspruchsvolle Parcours gebaut hat. Sie wird auch in Verden das Richteramt ausüben.

Die Hundeführer haben ihr Bestes gegeben. Im Agility entscheiden oft kurze Augenblicke über Sieg oder Niederlage. Bei der LGA qualifizierten sich für die BSP in Verden an der Aller:

Kai Bäcker mit Clementine zum Hammertal, Ina Velken mit Duke vom Hasper Hammer, Susanne Constantin mit Kiara, Jannik Kötting mit Flash de Lupo, Daniel Koslowski mit Dabba vom Struwwelpeter, Jana Jansen mit Emy von der Dorstener Grenze und Heinz Elpers mit Ondra aus der Eichendorffsiedlung. Als Ersatzteam ist Andreas van Schelve mit Figgo vom Waterfall dabei.

Schon im Vorfeld nominiert durch die FCI-Qualifikation zur WM war Josef Kötting mit Lynn von der Königin. Nominiert über die Teilnahme an der FCI-Jugend-EO war Paula Korte mit Emma von Wulfs Wurf. Die beiden belegten auch in Emsdetten einen vorderen Platz! Der Jüngste in der Mannschaft ist der 11-Jährige Luca Becker. Mit Crazy vom Lippewäldchen führt er den ältesten Hund. Er qualifizierte sich über die DJJM 2018.

Ich wünsche Allen Westfalen aus beiden Bereichen Glück und Erfolg!

Monika Bäcker


Hier könnte Ihre Werbung stehen - Werbung appelliert, vergleicht, macht betroffen und neugierig. Weitere Info: Wenden Sie sich bitte an den LG-Westfalen Vorstand
Zum Seitenanfang
JSN Blank template designed by Webloesungen.info