Auf der WJJM werden neben den diesjährigen Westfalenmeistern auch die Teilnehmer und somit die Mannschaft der LG Westfalen für die „Deutsche Jugend- und Juniorenmeisterschaft" am Pfingstwochenende ermittelt.

Hierzu beträgt das Grundkontingent der Mannschaft der LG Westfalen im Bereich IPO drei Teilnehmer. 

Darüber hinaus kann das Kontingent unter den folgenden Voraussetzungen um weitere drei Starter erhöht werden:

            Ab 11 Teilnehmer im IPO Bereich ein zusätzlicher Starter zur DJJM.

            Ab 16 Teilnehmer im IPO Bereich zwei zusätzliche Starter zur DJJM.

            Ab 21 Teilnehmer im IPO Bereich drei zusätzliche Starter zur DJJM.

Die beschriebene Regelung ist analog im Agilitybereich anzuwenden.

Auf der DJJM können nur Starter in den Stufen IGP 1-3 sowie A 1-3 vorgeführt werden.

Die Landesgruppe Westfalen legt besonderen Wert auf die Teilnahme an den schon traditionellen Trainingsstunden der westfälischen Jugendmannschaft.

Hierzu gehören:

  • Trainings an einzelnen Terminen vor der DJJM
  • Trainingslager in der Woche vor der Meisterschaft am Veranstaltungsort

Für eine gemeinsame Unterbringung (Jugendliche, Mannschaftsführer und Mannschaftsbetreuer), die Betreuung sowie die Verpflegung aller, ist durch die Landesgruppe gesorgt. Hiermit wollen wir im Besonderen das Mannschaftsgefühl stärken und sehen deshalb von weiteren Begleitpersonen ab. Bescheinigungen werden gerne ausgestellt und führten bisher immer zu einer Freistellung bei Schule und Arbeitgeber.

Daniela Thoring

Landesgruppenjugendwartin

Hier könnte Ihre Werbung stehen - Werbung appelliert, vergleicht, macht betroffen und neugierig. Weitere Info: Wenden Sie sich bitte an den LG-Westfalen Vorstand
Zum Seitenanfang
JSN Blank template designed by Webloesungen.info